In unserer langen Schlachtpause haben wir den 1. und teilweise auch den 2. Schnitt von unseren Wiesen und dem Feldfutter zu Heu gemacht. Dieses wird im Winter an unsere Rinder verfüttert.

Außerdem wurde unser Getreide und der Raps gedroschen . Wir hatten in diesem Jahr Gerste, Weizen, Triticale, Wintererbsen und Ackerbohnen angebaut. Ein Teil der Getreideernte wird an unsere Schweine verfüttert. Den Rest haben wir an einen Biofuttermittel- Hersteller verkauft.

Nach der Ernte ist vor der Ernte, sofort nach dem Mähdrusch und dem Bergen des Strohs erfolgt der Stoppelsturz und auf einem Teil der Felder die Aussaat von Zwischenfrüchten bzw. der nächsten Hauptfrucht.

Donnerstag, 15.10.2020   14.00-18.00 Uhr

Freitag, 16.10.2020    8.00-18.00 Uhr

Es gibt gut abgehangenes Fleisch, Rouladen, Braten, Gulasch und vieles mehr.
Unter der angegebenen Nummer können sie Vorbestellungen hinterlassen und sich so das Fleisch ihrer Wahl sichern.

03761/77748